Termine

Späterer Termin
Früherer Termin
zurück zur Terminsuche
06.10.2019 - 13.10.2019

1. Thüringisch/Schleswig-Holsteinische Kammermusikwoche

Termin: Sonntag, 6. Oktober 2019 – Sonntag, 13. Oktober 2019
Ort: Landesmusikakademie Sondershausen

 

Abschlusskonzerte: Samstag, 12. und Sonntag, 13. Oktober 2019 | Konzertorte werden noch bekannt gegeben.

 

Teilnehmerbeitrag: 150 € (inklusive Unterkunft und Verpflegung)

 

Zielgruppe: Teilnehmer des Thüringer Begabtenförderungsprogramms ab 14 Jahren.

 

Hier geht's zur Anmeldung! (Anmeldeschluss: Montag, der 26. August 2019)

 

Im Rahmen der Thüringisch/Schleswig-Holsteinischen Kammermusikwochen werden bis zu 50 junge Musiktalente aus beiden Bundesländern aufeinander treffen, sich kennenlernen und in gemeinsamen Ensembles musizieren. Das kammermusikalische Austausch- und Begegnungsprojekt umfasst zwei neuntägige Kammermusikkurse, welche im Herbst 2019 in Thüringen und im Frühjahr 2020 in Schleswig-Holstein stattfinden werden.

 

Ziel der Kurse ist, den Stipendiat/innen in Ergänzung zu ihrem individuellen und regelmäßigen Instrumental- bzw. Vokalunterricht an den Musikschulen zusätzliche Einblicke in die musikalische Erfahrungswelt des Ensemblespiels zu gewähren. Die instrumentale oder vokale Fertigkeit des Einzelnen steht deshalb gerade nicht an methodisch-didaktisch erster Stelle der beiden Probenwochen, sondern vielmehr das Zusammenspiel, das Aufeinander-Hören, die Intonation im Ensemble.

 

Auch neben der Musik drehen sich die beiden Kammermusikwochen um das Gruppengefühl. Die Jugendlichen aus Thüringen und Schleswig-Holstein werden zusammen in der Thüringer Landesmusikakademie in Sondershausen untergebracht, wo zwischen den Ensembleproben und dem individuellen Üben auch Zeit für gemeinsame Freizeitgestaltung bleibt.

Beide Kurswochen enden mit je zwei Abschlusskonzerten, in deren Rahmen die Ergebnisse der Proben öffentlich präsentiert werden.

 

Künstlerische Leiter:

 

  • Christian Gayed (Schleswig-Holstein) wuchs in Tübingen auf, wo er musikalisch sozialisiert wurde. Er studierte Schulmusik und Kontrabass an der Hochschule für Musik Detmold. Als Dirigent war er u.a. Schüler des ehemaligen Münchener GMD Sergiu Celibidache. Er lebt als Dirigent, Komponist und Kontrabassist in Rendsburg. Er gründete und leitet die Orchesterwerkstatt Norddeutsche Sinfonietta, wirkt als Künstlerischer Leiter der Studienvorbereitenden Ausbildung des Landesverbandes der Musikschulen in Schleswig-Holstein und ist vielseitig künstlerisch und musikpädagogisch tätig.
    
    
  • Erik Sieglerschmidt (Thüringen) studierte Violine und Barockvioline in Mainz, Weimar und London von 1998 bis 2005. Seit 2002 arbeitet er freiberuflich mit verschiedenen Ensembles der historischen Aufführungspraktik. Seit 2003 verbindet ihn eine enge Zusammenarbeit mit dem Sinfonieorchester „Anima Eterna Brugge“ unter der Leitung von Jos van Immerseel, das sich insbesondere dem Repertoire der Klassik und Romantik verschrieben hat. Ein weiterer Schwerpunkt seiner Arbeit ist die Beschäftigung mit den Solopartien der Bachschen Kantaten und Oratorien auf der Violine, der Violine piccolo und der Viola d’amore.

    In Weimar arbeitet Erik Sieglerschmidt seit 2007 für die Stadtkirche St. Peter und Paul als Leiter des Stadtkirchenorchesters, welches in den letzten Jahren ein breites Repertoire von Barock bis Romantik unter seiner Leitung zur Aufführung brachte, sowie in Konzerten und Musik im Gottesdienst.

    Seit September 2013 hat Erik Sieglerschmidt eine Teilzeitanstellung an der Musikschule Weimar inne und hat somit den Schwerpunkt seiner Arbeit in den pädagogischen Bereich verlagert. An der Musikschule leitet er neben seiner Violinklasse das Musikschulorchester und die Streicherklassen der Jenaplanschule.

 

Dozenten:

Jeweils 3 Registerdozenten aus beiden Bundesländern, die abhängig vom Instrumentarium der angemeldeten Schüler*innen ausgewählt werden.

 

(Bitte beachten Sie: Das Frühjahrstreffen findet voraussichtlich vom 4. bis 12. April 2020 in Rendsburg statt. Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben und auch eine gesonderte Anmeldung geschaltet. Teilnehmer, die bereits an der ersten Thüringisch/Schleswig-Holsteinischen Kammermusikwoche teilgenommen haben, erhalten dann einen Rabatt auf die Kursgebühr. Es wäre wünschenswert, wenn die Interessenten an beiden Kurswochen teilnehmen könnten.)

 

Hier geht's zur Anmeldung! (Anmeldeschluss: Montag, der 26. August 2019)


Veranstaltungsort

Landesmusikakademie Sondershausen
Strasse: Schloss 2
Ort: 99706 Sondershausen
Tel.: 03632/666326
Internet: www.landesmusikakademie-sondershausen.de

Veranstalter

Landesverband der Musikschulen Thüringen e.V.
Ansprechpartner: Romy Kopmann
Strasse: Steubenstraße 15
Ort: 99423 Weimar
Tel.: 03643 / 7736094
Fax.: 03643 / 905634
E-Mail: vdm@thueringer-musikschulen.de
Internet: http://www.thueringer-musikschulen.de
nach oben

Terminsuche

  • Ab Datum: Kalender

Terminkalender

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre
Musikschule
Jetzt suchen

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V. Landesverband Thüringen, www.thueringer-musikschulen.de
gefördert von
gefördert vom Freistaat Thüringen - Staatskanzlei
gefördert von
gefördert vom Freistaat Thüringen - Staatskanzlei