Positionspapier VdM Thüringen 2014

Musikschulen als gesellschaftliche Pflichtaufgabe - Handlungsspielräume zurückgeben!

Die sukzessive Abnahme der finanziellen Zuwendungen seitens der Kommunen und des Freistaats Thüringen bedroht akut die musikalische Bildungs- und Kulturarbeit der 25 Thüringer Musikschulen in kommunaler Trägerschaft. Der Verband deutscher Musikschulen (VdM) e.V. – Landesverband Thüringen begrüßt, dass die kulturpolitischen Sprecher der im Landtag vertretenen Fraktionen und das Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur (TMBWK) große Kommunikationsbereitschaft signalisieren und die existenzbedrohende Situation erkennen.

Die 11 vom VdM Thüringen aufgestellten Forderungen, Vorschläge und Wünsche an die politischen Akteure sollen den angeregten Diskurs lösungsorientiert weiterführen.
     Eine Möglichkeit dazu eröffnen der VdM Thüringen, die Landesvereinigung kulturelle Jugendbildung und die Kulturpolitische Gesellschaft am 10.09.2014. Zu einer Podiumsdiskussion im Erfurter Haus Dacheröden sind die kulturpolitischen Sprecher der Landtagsfraktionen geladen.
Bereits im Vorfeld hat der VdM Thüringen die Standpunkte der Parteien zu den einzelnen Positionen erfragt und konnte sich dabei einen umfassenden Überblick verschaffen.

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre
Musikschule
Jetzt suchen

Terminkalender

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V. Landesverband Thüringen, www.thueringer-musikschulen.de
gefördert von
gefördert vom Freistaat Thüringen - Staatskanzlei
gefördert von
gefördert vom Freistaat Thüringen - Staatskanzlei